Berichte 2019-2020

September 2019


 

Zimmer zu vergeben…

26.09.2019
Seit dem 19. September 2019 kann die Realschule Neckargmünd Vogelarten wie Haus- und Gartenrotschwanz, Zaunkönig, Rotkehlchen und Blaumeise zwei neue Behausungen anbieten. Die Nischenbrüterhöhle und die Dreilochnisthöhle wurden der Realschule dabei kostenlos von der Firma BSP Wohnkonzepte GmbH zur Verfügung gestellt, die momentan das der Schule gegenüberliegende Grundstück bebaut. Frau Hafner von der Firma BIOPLAN, die zum professionellen Anbringen der Nistkästen gekommen war, erklärte, dass bei diesen Baumaßnahmen Bäume gefällt werden mussten und die Nistkästen als sogenannte „Ausgleichsmaßnahmen“ fungieren. Da es auf dem Grundstück gegenüber der Schule aber keine geeigneten Bäume gibt, wurde zur Realisierung der Ausgleichsmaßnahmen an die Realschule gedacht, die sich sehr über dieses Angebot gefreut hat. Zwei der Kirschbäume auf dem Schulgelände wurden nach einer Begutachtung als besonders geeignet beurteilt und können ab sofort verschiedenen Vogelarten ein Katzen-, Marder- und Elstersicheres Zuhause bieten. Davon können auch die Schüler profitieren, denen bei erfolgreichem Bezug der Nistkästen Vogelbeobachtungen aus unmittelbarer Nähe geboten werden können.

Vielen Dank dafür!  


 

Neues Streitschlichterteam

19.09.2019
Mit Herrn Beeck und durch Begleitung von Frau Runz und fachliche Unterstützung durch die Präventionslehrkräfte wurde ein neuer Jahrgang von Streitschlichtern und Streitschlichterinnen in einer dreitägigen Ausbildung im September 2019 an der Jugendherberge Mosbach-Neckarelz ausgebildet. Es hat sich wieder eine gute Gruppe zusammengefunden hat, die kompetent mit Konflikten und Streitereien umgehen kann. 
Mehr Informationen ...


 

Kennenlernfest der fünften Klassen

21.09.2019

Organisiert durch den sehr aktiven Förderverein, hier federführend Frau Schäfer und Herr Küster, fand am 21.09.2019 das alljährliche Kennenlernfest der fünften Klassen statt. Die Hauptakteure dieses Vormittags, alle fünften Klassen, präsentierten sich mit zwei quicklebendig vorgetragenen Liedern ("Schule ist mehr ..." und "Jedes Kind braucht einen Engel", mit Arved aus der 5b am Schlagzeug und einstudiert mit ihren Musiklehrern Frau Hügel, Herr Scheffler und Frau Ziegler), bevor sie endlich mit einer Schulhausrallye, Anprobieren der Schul-Shirts usw. durchs Schulhaus toben und im Außenbereich spielen konnten.
Derweil wurden die Eltern durch Schulleiterin Frau Marker Schrotz und den stellvertretenden Schulleiter, Ulrich Falter, u.a. mit Infos zum Lernband und zum aktuellen Stand des Ganztagesprogramms informiert, die SMV-Lehrerinnen, Frau Heppner und Frau Hügel, stellten sich vor, Herr Lindenau gab kurze Einblicke in seine Arbeit als Schulsozialarbeiter. Dann gab es den wichtigen Raum zum gegenseitigen Kennenlernen und den gemeinsamen Austasuch an bereitgestellten Tischen. Schul-Shirts konnten beim SMV-Team, unterstützt durch den letztjährigen SMV-Lehrer, Herrn Kraft, erstanden werden; im Computerraum half Frau Little, als Koordinatorin des Ganztagesprogrammes, beim Anmelden in die einzelnen Kurse. Die Klassenlehrer(teams) standen mit Frau Hügel/Frau Manegold (5a), Herrn Beeck (5b) und mit Frau Meysen/Frau Huber (5c) ebenso wie alle Fachlehrer und die Schulleitung für Gespräche zur Verfügung. 
Wiederum glänzte der Förderverein mit einem wunderbaren Kuchenbuffet, mit heißen Putenwürsten, Brötchen, Kaffee und weiteren Getränken .... und wurde durch einige Helferinnen dabei unterstützt. Herzlichen DANK an alle, die sich hier für die Schule und "unsere" Kinder eingebracht haben. Jedes Kind erhielt in dieser Veranstaltung sein eigenes Klassenbild - eine wunderschöne Tradition des Förderverins
Ebenfalls ein herzliches Dankeschön ans Technikteam der Schule  unter der Leitung von Marvin Peller (10c) für Ton, Licht und Beamerbetreuung. 


 

Herzlich willkommen im neuen Schuljahr

16.09.2019

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne … - Begrüßung der neuen fünften Klassen an der Realschule Neckargemünd

Oh, sind die süß!“, so die Reaktion einiger Schülerinnen und Schüler der Chor-AG der Realschule Neckargemünd beim Aufeinandertreffen mit den knapp 90 neuen Fünftklässlern in der Aula des Schulzentrums. Mit „Adiemus“ von Karl Jenkins, einem mehrstimmigen Lied in Fantasiesprache, begleitet durch die Cajon, begann die Einführungsfeier. Schulleiterin Frau Marker-Schrotz begrüßte die Fünftklässler/-innen an ihrer neuen Schule, an der sie zunächst nicht mehr als die „Großen“, sondern wieder als die „Kleinen“ beginnen werden und bezog sie in ihre Ansprache aktiv ein. Wichtige Personen der Schule wurden vorgestellt: die Sekretärinnen Frau Böhmer und Frau Metzger, das Hausmeisterteam, der stellvertretende Schulleiter Herr Falter und Frau Little, als neue Koordinatorin des Ganztagesprogramms. Die Vorstellung der neuen Patinnen und Paten aus den neunten Klassen, die die Schüler und Schülerinnen auf ihrem Schulweg begleiten und auch sonst als Ansprechpartner zur Verfügung stehen,  schloss  sich an, bevor die beiden Chöre unter der Leitung von Frau Ziegler und Frau Hügel mit „A Million Dreams“ den Fünftklässlern viele schöne neue Träume wünschten.

Zum Abschluss des ersten offiziellen Teils wurde es spannend: die Klassenlehrer/-innen(teams) Frau Hügel, Frau Manegold, Herr Beeck,  Frau Meysen und Frau Huber stellten sich vor und die Schüler wurden ihren neuen Klassen zugeteilt, ein erstes Klassenfoto im Atrium erstellt, bevor sie bis 12 Uhr in ihren ersten gemeinsamen Unterricht gingen.

Währenddessen erhielten die Eltern weitere wichtige Informationen für den Schulalltag und konnten noch offene Fragen stellen. Frau Marker-Schrotz lud alle Anwesenden herzlich zum Kennenlernfest am Samstag, 21. September 2019, in die Aula ein.

Der rührige Förderverein sorgte mit einem opulenten Büffet mit Kaffee, Kuchen, Brezeln und weiteren Getränken für eine sehr herzliche Atmosphäre und ermöglichte einen entspannten Kontakt zwischen den Eltern der Schülerinnen und Schüler, Lehrern und der SchulleitungHerzlichen Dank dafür!