Außenklassenzimmer

Idee, Planung und Durchführung ...

"Es ist da ..." ;-)  - Am 10. April 2019 war es fertiggestellt.

► Die Einweihungsfeier für das Außenklassenzimmer mit der SMV, Bürgermeister Frank Volk und weiteren Gästen
     fand am Freitag, 17. Mai 2019, um 12:00 Uhr, statt.

Die Vorarbeiten für die Realisierung des Außenklassenzimmers liefen auf Hochtouren. Am Freitag, 05.04.2019,  wurde von Herrn Falter der Rasen gemäht und Schüler fegten die Aufstellfläche. Frau Weigel und Herr Falter bauten mit Hilfe der Klasse 5a zwei Hochbeete auf zwei gespendeten (herzlichen Dank!) Europaletten zusammen.  In Zukunft bietet es sich an, einen Komposthaufen für die Grünabfälle  (nicht Lebensmittelreste) in absehbarer Zeit hinzuzustellen.  Die Hochbeete werden übrigens fortlaufend von einer  Arbeitsgemeinschaft (Schüler der Klasse 5a) unter Leitung von Frau Weigel betreut. Am Mittwoch,10.04.2019, ist das Außenklassenzimmer der Realschule Neckargemünd Realität geworden. Die Gartenbaufirma Händel organisierte viel und Mitarbeiter des Bauhofes installierten die Möbel wie geplant auf die projektierte Fläche. Der Abschluss der Arbeiten fand mit Herrn Händel und im Beisein von Herrn Kraft als Vertreter der SMV und von Herrn Falter statt.


Zimmer zu vergeben ... Seit dem 19. September 2019  kann die Realschule Neckargmünd Vogelarten wie Haus- und Gartenrotschwanz, Zaunkönig, Rotkehlchen und Blaumeise zwei neue Behausungen anbieten. Die Nischenbrüterhöhle und die Dreilochnisthöhle wurden der Realschule dabei kostenlos von der Firma BSP Wohnkonzepte GmbH zur Verfügung gestellt, die momentan das der Schule gegenüberliegende Grundstück bebaut. Frau Hafner von der Firma BIOPLAN, die zum professionellen Anbringen der Nistkästen gekommen war, erklärte, dass bei diesen Baumaßnahmen Bäume gefällt werden mussten und die Nistkästen als sogenannte „Ausgleichsmaßnahmen“ fungieren. Da es auf dem Grundstück gegenüber der Schule aber keine geeigneten Bäume gibt, wurde zur Realisierung der Ausgleichsmaßnahmen an die Realschule gedacht, die sich sehr über dieses Angebot gefreut hat. Zwei der Kirschbäume auf dem Schulgelände wurden nach einer Begutachtung als besonders geeignet beurteilt und können ab sofort verschiedenen Vogelarten ein Katzen-, Marder- und Elstersicheres Zuhause bieten. Davon können auch die Schüler profitieren, denen bei erfolgreichem Bezug der Nistkästen Vogelbeobachtungen aus unmittelbarer Nähe geboten werden können.

Vielen Dank dafür!  


Wie kam es zur Idee eines Außenklassenzimmers?

  • Mangel an Unterrichtsräumen an unserer Schule. Viele Klassen haben schon jetzt ihr Klassenzimmer in Fachräumen (Kunst/Musik /NWA).
  • Bei gutem Wetter kann der Unterricht nun auch im Außenbereich stattfinden, was sich bei Themen z. B. in den Naturwissenschaften geradewegs anbietet.
  • Die Klassenzimmer Richtung Süden (Pausenhof) sind in den Sommermonaten überhitzt ⇒ Das Außenklassenzimmer liegt auf der Nordseite. 

     


Der Entstehungsprozess:

  • Grünes Licht seitens der Stadt Neckargemünd
  • Kostenvoranschlag (Material und Arbeitskosten) ist erstellt
  • Finanzierung ist gewährleistet - dank einiger Sponsoren und dank der SMV (Spendenlauf) und des Fördervereins
  • Baufreigabe war vorhanden
  • Auftrag für die auszuführenden Arbeiten wurde in die Wege geleitet 
  • Ausführung erfolgte am 5. und 10. April 2019
  • Verknüpfung des Außenklassenzimmers mit dem Projekt „Hochbeete“
  • Die Einweihungsfeier fand am Freitag, 17. Mai 2019, statt.
  • ... & Unterricht im Freien ;-)  
  • Installation von Nistkästen am 19. September 2019
Die Grundfläche Die Grundfläche Plan für die Tische & Bänke Plan für die Tische & Bänke Hochbeete Hochbeete Hr. Falter, Hr. Händel, Hr. Kraft Hr. Falter, Hr. Händel, Hr. Kraft Fleißige Helfer der Klasse 5a mit Frau Weigel Fleißige Helfer der Klasse 5a mit Frau Weigel Platzsicherung Platzsicherung