Berufsorientierung in der Realschule

Die BerufsOrientierung an RealSchulen hat seit 2004 eine stärkere Gewichtung erfahren. Die Schülerinnen und Schüler sind aufgefordert, sich durch Selbstverantwortung und stark handlungsorientiert einen Grad an Berufswahlreife anzueignen, so dass sie sich gut begründet für einen Ausbildungsberuf oder eine weiterführende Schule entscheiden können. In Klasse 8 bereitet das Profil AC auf BORS vor. 

BORS wird in der 9. Klasse der Realschule durchgeführt. Die Art der Durchführung an unserer Schule entnehmen Sie bitte den weiteren Unterlagen auf der Seite. Begleitend dazu erhalten Sie von uns zahlreiche Informationen.

Die Schülerinnen und Schüler planen im Team Vorgehensweisen zur Erlangung persönlicher Berufswahlkompetenz, dabei erarbeiten sie sich selbständig einen Überblick über zentrale Gesichtspunkte der Berufs- und Arbeitswelt. Sie können eine eigenständige Berufsentscheidung treffen und wissen auch wie und wo sie sich erfolgreich bewerben können. Die erworbenen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler werden während des Schuljahres in einer Projektprüfung mit Präsentation und Kolloquium im Fachunterricht geprüft. Um in dieser Projektprüfung gut abschließen zu können, müssen die Schülerinnen und Schüler in einer Projektdokumentation bzw. einer Projektmappe  ihre Arbeit und ihre Lernfortschritte dokumentieren. Die Projektmappe, die Präsentation und das Kolloquium / Prüfungsgespräch bilden in ihrem Ergebnis eine Ziffernnote und eine Verbalbeurteilung, in der das Arbeitsverhalten, die Arbeitsinhalte und die Arbeitsergebnisse der Schülerin, des Schülers dokumentiert werden. Diese Beurteilung und Benotung wird in einem Testat festgehalten, das dem Zeugnis beigelegt wird.

Welche Absschlüsse und Anschlüsse gibt es überhaupt nach Ende meiner Schulzeit? 


BORS 2019-2020 - Dateien und Hinweise auf Veranstaltungen

Einfach auf die entsprechende Datei klicken! :-)


Hinweise und Links zu aktuellen Veranstaltungen:


► 13./14. September 2019: Sprungbrett - Messe für Ausbildung, Studium und Weiterbildung
► 09. Oktober 2019:  BORS-Elternabend am 09.10.2019 (= Abend der Elternabende)
► 16. Januar 2020: Infoabend: Mittlere Reife - und was dann?, 18.30 Uhr



Rückblick auf vergangene Veranstaltungen: 

1. Realschule - und was dann am 17. Januar 2019
Hier ein Rückblick auf diese Veranstaltung an unserer Schule. 

2. BASF-Erlebnistag am 22. September 2018
(Infos, Flyer, Filme etc.)

3. Bauausbildung - über 20 Berufe! Infotage in Mannheim am 23. und 24. Oktober 2018

4. Berufsausbildung in den MINT-Fächern - Infoveranstaltung durch
"Coaching4Future" am Freitag, 26.10.2018 an unserer Schule

(siehe auch Werbebanner unterhalb - einfach anklicken! = Link auf 
Info- und Karriereportal)
In dieser Datei sind (hier klicken) sind alle Informationen zu dieser Veranstaltung zu finden. 

5. Ein Abend für Eltern - bei der BASF: Die Rolle der Eltern und warum Sie bei der Berufswahl unverzichtbar sind. 14.11.2018, 18:30-21:00 Uhr.


 


 

Anmeldung an weiterführenden Schulen (Berufskollege, Berufsfachschulen und berufliche Gymnasien)

► Online-Bewerbung über "BewO" an weiterführenden Schulen

Willst Du nach der 10. Klasse eine berufliche Schule  (Berufliches Gymnasium, Berufskolleg, Berufsfachschule, Berufsschule, Berufsoberschule, Fachschule) besuchen?  Dann erfolgt dies ab dem 21. Januar 2020 wiederum über das Online-Portal "BewO".

Für Schulen im Regierungsbezirk Karlsruhe kommt BewO im Jahr 2019 erstmals zum Einsatz. BewO ermöglicht es den Bewerberinnen und Bewerbern, mehrere Bewerbungsziele über einen einzigen Aufnahmeantrag zu platzieren und durch Priorisierung passgenau in das Vergabeverfahren der Schulplätze einzubringen.

Die Bewerbung in BewO erfolgt online hier:  https://bewo.kultus-bw.de/BewO
Bewerbungsfrist ist der 1. März 2020. Die „zuständige berufliche Schule“ ist während des kompletten Bewerbungszeitraums von März bis Juli durchgehend online in BewO für die Bewerberin / den Bewerber einsehbar.Die Bewerber/innen sollten mehrere Bewerbungsziele für die Prioritätenliste auswählen, um die Chancen auf einen Schulplatz zu erhöhen. Eine Online-Registrierung für verspätete Bewerbungen über BewO ist wieder ab dem 1. April 2020 möglich.

Die Bewerber/innen müssen spätestens am NN.07.2020 einen Notenauszug erhalten und diesen bis um 12.00 Uhr am NN. Juli 2020 an der beruflichen Schule vorlegen. NN. Juli 2020 ist Aufnahmetag an der beruflichen Schule.