Ganztagesangebot

Die Stundeneinteilung für das Ganztagesprogramm: 

  7. Stunde: 12:45 Uhr - 13:30 Uhr
  8. Stunde:  Mittagspause von 13:30 Uhr - 14:00 Uhr
  9. Stunde:  14:00 Uhr - 14:45 Uhr
10. Stunde:  14:45 Uhr - 15:30 Uhr

► Download des "Sieben-Stunden-Modells"

Anmeldungen können online erfolgen, in dem Sie unterhalb vom Stundenplan das entsprechende Angebot anklicken. Es öffnet sich eine "Doodle"-Liste, in die Sie den Namen Ihres Kindes eintragen könnenIhre Kinder können auch gerne direkt in der AG vorbeischauen und dem Jugendbegleiter die Teilnahme zusagen.

Kinder, die im 2. Halbjahr nicht mehr an einem Angebot teilnehmen möchten, müssen dies schriftlich mit Unterschrift der Eltern dem Jugendbegleiter bzw. AG-Leiter (oder in das Fach von Frau Piezunka) abgeben.

Leider können wir nach der Anmeldung in Doodle keine Bestätigung versenden. 

MUSIK-AGs: Unter- und Oberstufenchor finden in diesem Jahr Montags in der ersten und Mittwochs in der achten Stunde statt. Ihre Kinder können auch einfach so - ohne Anmeldung - in den Chorproben erscheinen. Informationen dazu hängen vor dem Musiksaal aus. Ebenso findet die Schulband an Freitagnachmittagen statt. Auch hier können interessierte Schüler ohne Anmeldung direkt in der Probe erscheinen. 

Bei Problemen oder Fragen, können Sie sich gerne an Frau Little, Frau Hilbich und Frau Meysen unter der E-Mail-Adresse ganztag(at)realschule-neckargemuend.de werden. 

 

 

Der Stundenplan des Ganztagesprogramms

Stand: 17.10.2019


 


 

Neue MAXI-Spiele für den Ganztagesbereich

04. März 2020
Schüler sinnvoll und auch mit Spaß und Freude zu beschäftigen - das ist eine der wichtigen Aufgaben des Ganztagesbereiches. Und klasse ist es, wenn Schülerinenn und Schüler mitsamt ihren Jugendbegleitern "Indoor-Spiele" bzw. sogenannte "MAXI-Spiele" anfertigen ... 

Sind die Hausaufgaben angefertigt, möchten viele Schülerinnen und Schüler die verbleibende Zeit mit Spiel und Spaß verbringen. Neben der "Bewegten Pause", die Spielgeräte für den Außebenbereich anbietet, braucht man auch einmal die Möglichkeit, drinnen zu spielen. An diesem Punkt setzten die zwei Jugendbegleiterinnen, Frau Denner und Frau Kirsch, an und wussten sich zu helfen. So wurde der  unterrichtsfreie Pädagogischen Tag am 07. Februar 2020 genutzt, um mit sieben bastelfreudigen Schülerinnen und Schülern Spiele in Übergröße zu kreieren. Die MAXI-Spiele kommen ab sofort in der Ganztagsschule zum Einsatz.

An ihrem „freien“ Tag trafen sich die fleißigen Freiwilligen schon um 08:00 Uhr und legten gleich los. Mit einer Playlist im Hintergrund und gestärkt mit den von Frau Denner und Frau Kirsch gespendeten Kuchen konnten sie innerhalb fünf Stunden gleich vier überdimensional große Spiele herstellen. Zum einen eine „Mensch-ärgere-dich-nicht“-Matte mitsamt Spielfiguren aus Plastikflaschen hergestellt (Upcycling!). Dann kam noch eine ähnlich große "Twister“-Matte hinzu. Alles zeitaufwändig bemalt und anschließend mit einer robusten Schutzfolie für den täglichen Gebrauch versehen. Währenddessen waren andere Schülerinnen und Schüler mit der Kamera im Schulgebäude unterwegs und haben äußerst kunstvolle Motive für ein Memory-Spiel gefunden. Diese Bilder wurden in DIN-A4-Größe ausgedruckt und laminiert. Auf dem Boden ausgelegt bieten sie eine attraktive und aktive Alternative zur klassischen Tischvariante des zeitlosen Spiels. Zu guter Letzt wurde dann noch ein ganzer Satz Spielkarten ebenfalls in DIN-A4-Größe gebastelt.

Am "Tag der Offenen Tür" für die vierten Klassen am 19. Februar 2020 haben Frau Denner und Frau Kirsch die neuen Kunstwerke ausgestellt, die auch gleich bespielt werden durften. Einige Kinder haben sich an die Matten getraut, und mit dem einen oder anderen Elternteil kam man so über die Ganztagsschule ins Gespräch. Eine bessere Werbung für die Vielseitigkeit und Kreativität des Ganztagesprogramms mit seinen engagierten Kolleginnen und Kollegen hätte man sich nicht vorstellen können. Vielen Dank an die Jugendbegleiterinnen für diese Aktion und für die neuen Materialien, die nun unseren Schülerinnen und Schülern zugutekommen!