Prüfungen in Klasse 10

Hier finden sich alle für die Prüfung relevanten Informationen sowie eine große Rubrik für die Zeit danach: Bewerbung an weiterführenden Schulen, viele Links für Berufsfindung und andere Möglichkeiten. 


 

Abschlussprüfung 2021

Seit 2020 nehmen alle Schülerinnen und Schüler, die in Klasse 9 auf G-Niveau unterrichtet werden, an der Hauptschulabschlussprüfung  teil. Ab 2021 finden schriftliche und mündliche Prüfungen zeitgleich mit den Realschulabschlussprüfungen der zehnten Klassen (= M-Niveau) statt.

Links und Dokumente zur neuen Abschlussprüfung:  


 

Prüfungstermine 2021 - Überblick

Prüfungen 2020-2021 (Änderungen)

  Schriftliche Prüfung:   Haupttermin  Nachtermin
  Deutsch  08. Juni 2021  25. Juni 2021
  Mathematik  10. Juni 2021  28. Juni 2021
  Englisch   15. Juni 2021  29. Juni 2021
  Wahlpflichtfach AES                          18. Juni 2021  30. Juni 2021
  Wahlpflichtfach Französisch  
  Wahlpflichtfach Technik

 

Mündliche und praktische Prüfungen:

  • ► Kommunikationsprüfung in der Pflichtfremdsprache Englisch:
    Die Kommunikationsprüfung im Fach Englisch findet von Montag, 1. März 2021 bis Freitag, 5. März 2021 statt..
  • ► Kommunikationsprüfung in Französisch (Wahlpflichtfach):
    Die Kommunikationsprüfung im Fach Französisch (Wahlpflichtfach) findet ab dem 08. März 2021 im zweiten Halbjahr nach der Kommunikationsprüfung in Englisch statt. 
  • ► Praktische Prüfung in den Wahlpflichtfächern Technik und AES (Alltagskultur, Ernährung und Soziales)
    Die praktische Prüfung in den Wahlpflichtfächern Technik und AES finden ab dem 08. März 2021 im zweiten Halbjahr nach der Kommunikationsprüfung in Englisch statt. 
  • ► Mündliche Prüfung (nach Wahl in Deutsch oder Mathematik):
    Der Prüfungszeitraum für die mündliche Prüfung:  ab dem 12.07.2021

► Feierliche Entlassfeier der Schülerinnen und Schüler: Die Entlassfeier findet am Freitag, 23. Juli 2021, ab 18 Uhr statt.


 

Schriftliche Prüfungen


► Schriftliche Prüfung in Deutsch 2021

In der Deutsch-Abschlussprüfung 2021 bearbeiten die Schülerinnen und Schülern einen Pflichtteil und Aufgaben aus einem Wahlteil. Die Bearbeitungszeit beträgt vier Zeitstunden (240 Minuten). In der schriftlichen Prüfung darf ein Rechtschreibwörterbuch verwendet werden.
Teil A (Pflichtteil):
A1: Sachtext: Aufgaben zu Textverständnis, Grammatik, Orthografie, Analyse usw.
A2: Lektüre: Textverständnis und produktive Aufgaben

Teil B (Wahlteil): 
a) Textgebundene dialektische Erörterung
b) Textbeschreibung Lyrik oder Prosa

Die Ganzschrift im Fach Deutsch für die Hauptschulabschlussprüfung, die Werkrealschulabschlussprüfung und die Realschulabschlussprüfung im Jahr 2021 ist
„Der Sonne nach“ von Gabriele Clima: Link 1  - Link 2 - Link 3


► Schriftliche Prüfung in Englisch 2021

Teil A: Listening Comprehension (Hörverstehen)
Teil B: Text-based tasks (Textverständnis)
Teil C: Use of language (Sprachgebrauch, Vokabeln, Grammatik, Definitionen etc.)
Teil D: Writing (freies Schreiben)
Teil E: Interpreting (Dolmetschen)
Dauer: 150 Minuten


► Schriftliche Prüfung in Mathematik 2021

Teil A1: Pflichtteil (hilfsmittelfreier Teil): Grundkenntnisse
Teil A2:  Pflichtteil mit Hilfsmitteln (Taschenrechner etc.)
Teil B: Wahlteil (zwei von drei Aufgaben)
Dauer: 210 Minuten


► Schriftliche Prüfung in Französisch 2021

Teil A:
Compréhension orale (Hörverstehen)
Teil B: Compréhension de texte (Textverständnis)
Teil C: Vocabulaire et structures (Vokabeln und Grammatik)
Teil D: Production écrite (Textproduktion, freies Schreiben)
Teil E: Faites l`interprète (Dolmetschaufgaben)
Dauer: 90 Minuten


► Schriftliche Prüfung in Technik 2021

Teil A:
eine Pflichtaufgabe aus dem Bereich „Werkstoffe, Produkte und Produktionstechnik“ und eine Pflichtaufgabe aus dem Bereich „Systeme und Prozesse“
Teil B: Wahlaufgaben (zwei von drei) aus dem Bereich Mensch und Technik
Dauer: 90 Minuten


► Schriftliche Prüfung in AES (Alltagskultur, Ernährung und Soziales) 2021

Teil A:
Pflichtaufgaben
Teil B: Wahlaufgaben (zwei von drei)
Dauer: 90 Minuten


 

Kommunikationsprüfung 2021 in Englisch (Hauptfach) und Französisch (Wahlpflichtfach als Hauptfach)

In dieser Kommunikationsprüfung sollen die Schülerinnen und Schüler ihre kommunikative Kompetenz situations-, anwendungs- und partnerbezogen nachweisen. Sie zeigen, dass sie in der Lage sind, persönliche Begegnungen sprachlich zu gestalten, auf Sprache zu reagieren, Inhalte weiterzugeben, Ergebnisse zu präsentieren, Sachverhalte und Standpunkte zu diskutieren. 

  • Die Kommunikationsprüfung im Fach Englisch findet von Montag, 1. März 2021 bis Freitag, 5. März 2021 statt. Dauer: 15 Minuten.
  • Die Kommunikationsprüfung im Wahlpflichtfach Französisch findet ab dem 08. März 2020 im zweiten Halbjahr nach der Kommunikationsprüfung in der Pflichtfremdsprache Englisch statt. Dauer: 1o Minuten. Der genaue Zeitpunkt folgt. 

Weitere "facts" / "faits" ....

  • Die Kommunikationsprüfung zählt 20% der Englisch- bzw. Französischnote
  • Die schriftliche Abschlussprüfung zählt zu 30 %. 
  • Die weiteren 50 % resultieren aus den Jahresleistungen im Fach Englisch bzw. Französisch.
  • Es wird keine weitere mündliche Prüfung im Fach Englisch mehr abgelegt werden (im Gegensatz zu den vergangenen Jahren). 
  • Die letztendliche Englisch- bzw. Französischnote (hier als Wahlpflichtfach) ergibt sich somit aus der Jahresleistung (4 Klassenarbeiten, mündliche Noten, Vokabeltestnoten, etc.), welche 50% zählt und der gesamten Prüfungsleistung, welche ebenfalls 50% zählt.

 


 

Wie geht es weiter nach Klasse 10?

„Das Gehirn lernt immer, und es tut nichts lieber als das.“

Online-Bewerbung über "BewO" an weiterführenden Schulen
Mein Weg - Bildungsnavigator (interaktiv)

Willst Du nach der 10. Klasse eine berufliche Schule  (Berufliches Gymnasium, Berufskolleg, Berufsfachschule, Berufsschule, Berufsoberschule, Fachschule) besuchen?  Dann erfolgt dies ab ca.dem 21. Januar 2021 wiederum über das Online-Portal "BewO".

Für Schulen im Regierungsbezirk Karlsruhe kommt BewO zum Einsatz. BewO ermöglicht es den Bewerberinnen und Bewerbern, mehrere Bewerbungsziele über einen einzigen Aufnahmeantrag zu platzieren und durch Priorisierung passgenau in das Vergabeverfahren der Schulplätze einzubringen.

Die Bewerbung in BewO erfolgt online hier:  https://bewo.kultus-bw.de/BewO
Bewerbungsfrist ist der 1. März 2021. Die „zuständige berufliche Schule“ ist während des kompletten Bewerbungszeitraums von März bis Juli durchgehend online in BewO für die Bewerberin / den Bewerber einsehbar.Die Bewerber/innen sollten mehrere Bewerbungsziele für die Prioritätenliste auswählen, um die Chancen auf einen Schulplatz zu erhöhen. Eine Online-Registrierung für verspätete Bewerbungen über BewO ist wieder ab dem 1. April 2021 möglich.
 


Schule - was dann? - Links 

Viele weitere Links finden sich unter BORS.